Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag Forschungsergebnis
Titel der Veröffentlichung: Warum es nicht so einfach ist, über Epilepsie zu reden: Kommunikative Hürden in Alltag und Beruf

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Witt, Sabine

Herausgeber/in:

Deutsche Epilepsievereinigung e.V.

Quelle:

Einfälle, 2019, 37. Jahrgang (Nummer 151), Seite 10-14, Berlin: einfälle, ISSN: 0177-2716

Jahr:

2019

Der Text ist von:
Witt, Sabine

Der Text steht in der Zeitschrift:
Einfälle, 37. Jahrgang (Nummer 151), Seite 10-14

Den Text gibt es seit:
2019

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Über die eigene Epilepsie zu reden ist heikel. Besonders wenn es um einen neuen Job geht oder auch neue soziale Beziehungen. Im Zweifelsfall hält man den Mund. Studien zeigen, dass das Tabu noch immer gerechtfertigt ist. Aber es ist überwindbar.

Wo bekommen Sie den Text?

einfälle - Die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Epilepsievereinigung
https://www.epilepsie-vereinigung.de/informationen/mitgliede...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

einfälle - Die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Epilepsievereinigung
https://www.epilepsie-vereinigung.de/informationen/mitgliede...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Referenznummer:

R/ZS0148/0031

Informationsstand: 28.10.2019