Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Praxis erfahren! Das Berufsorientierungsprogramm

Informationen für Lehrkräfte und Eltern



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 2020, September 2015 (überarbeitete Neuauflage März 2020), 28 Seiten: PDF


Jahr:

2020



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1,1 MB)


Abstract:


Das Berufsorientierungsprogramm - BOP hilft Schülerinnen und Schülern, ihre individuellen Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten zu erfahren und eine Vorstellung für ihre Berufswahl zu entwickeln. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert hierzu Potenzialanalyse und Werkstatttage in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten. Ziele sind, die Zahl an Schulabgängern ohne Abschluss zu verringern, den Übergang von der Schule in eine duale Berufsausbildung zu erleichtern und Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. Damit trägt das BOP dazu bei, den qualifizierten Fachkräftenachwuchs zu sichern. Das BMBF strebt eine Verstetigung des Ansatzes durch Vereinbarungen mit den Bundesländern an.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Publikationsversand der Bundesregierung
Homepage: https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/publikationen
Homepage: https://www.bildungsketten.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6128


Informationsstand: 22.06.2021

in Literatur blättern