Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Für einen inklusiven Arbeitsmarkt

Politische Forderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen zur Bundestagswahl 2021



Sammelwerk / Reihe:

Positionspapiere der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen (bag if)


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen e.V. (bag if)


Quelle:

Berlin, Bielefeld: Eigenverlag, 2021, 4 Seiten: PDF


Jahr:

2021



Link(s):


Ganzen Text lesen (barrierefreis PDF | 978 KB)


Abstract:


Deutschland soll und will inklusiv werden. Die Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen fordert in Artikel 27 'die Möglichkeit, den Lebensunterhalt durch frei gewählte Arbeit zu verdienen in einem offenen, integrativen und für Menschen mit Behinderung zugänglichen Arbeitsmarkt und Arbeitsumfeld' und somit eine gleichberechtigte Teilhabe.

In einem Positionspapier führt die Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen (bag if) acht Maßnahmen an, die dabei helfen könnten, dieses Ziel zu erreichen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen e.V. (bag if)
Das Netzwerk inklusiver Unternehmen
Homepage: https://www.bag-if.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5259x04


Informationsstand: 12.07.2021

in Literatur blättern