Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beitrag B19-2014: Zum Entschädigungsanspruch eines abgelehnten schwerbehinderten Bewerbers

Anmerkung zum BAG-Urteil vom 21.02.2013 - 8 AZR 180/12



Sammelwerk / Reihe:

Forum B - Schwerbehindertenrecht und Arbeitsrecht, betriebliches Eingliederungsmanagement


Autor/in:

Küster, Melanie


Herausgeber/in:

Gagel, Alexander; Schian, Hans-Martin; Welti, Felix [u. a.]


Quelle:

Heidelberg: Eigenverlag, 2014, 5 Seiten: PDF


Jahr:

2014



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 193 KB)


Abstract:


Allgemeine Einführung zu Forum B:

Thematisch ist das Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht (seit September 2014) in nunmehr fünf Einzelforen untergliedert (Forum A, B, C, D und E).

Das Forum B - Schwerbehinderten- und Arbeitsrecht, betriebliches Eingliederungsmanagement - beschäftigt sich mit der Schnittstelle zwischen Sozial- und Arbeitsrecht und greift zum Beispiel Fragen zum Anspruch auf behindertengerechte Beschäftigung nach § 81 SGB IX und zur Vermeidung von Diskriminierung auf. Schwerpunkt ist zudem das betriebliche Eingliederungsmanagement in Unternehmen gemäß § 84 Absatz 2 SGB IX im Sinne eines umfassenden betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Diskussionsgegenstand:

Die Autorin beschäftigt sich in dem Beitrag mit dem Entschädigungsanspruch eines abgelehnten schwerbehinderten Bewerbers wegen einer behinderungsbedingten Benachteiligung. Sie bespricht dazu eine Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 21. Februar 2013. Das Gericht hatte sich damit zu beschäftigen, ob die Klägerin durch eine Absage in einem Bewerbungsverfahren aufgrund ihrer Behinderung diskriminiert wurde. Das BAG verneinte eine behinderungsbedingte Benachteiligung sowie eine Verletzung des § 81 Absatz 1 Satz 9 Sozialgesetzbuch (SGB) IX.

Die Autorin diskutiert die Entscheidung des BAG kritisch. Sie geht dabei insbesondere auf die Pflicht zur Begründung der Auswahlentscheidung und den europarechtlichen Kontext der Entscheidung sowie auf die Indizwirkung möglicher Leistung von Überstunden ein.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Urteil mit Aktenzeichen 8 AZR 180/12 Schwerbehinderung - abgelehnter Bewerber - Benachteiligung im Bewerbungsverfahren | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR)
Reha-Recht.de - das Onlineportal für Rehabilitations- und Teilhaberecht
Homepage: https://www.reha-recht.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

DVfRB1419


Informationsstand: 19.12.2014

in Literatur blättern