Inhalt

Von der Vorbereitung zur Umsetzung (24.03.2020)

Teilhabeplan und Teilhabekonferenz

logo-bar-frankfurt.farbig

Eine Teilhabeplanung wird bei Träger- oder Leistungsgruppenmehrheit oder auf Wunsch des Leistungsberechtigten durchgeführt. So sieht es das SGB IX vor. Für eine gelungene personenzentrierte Teilhabeplanung bedarf es der Berücksichtigung von gesetzlichen Regelungen, des Austausches unter den Rehabilitationsträgern, der Abstimmung mit dem Leistungsberechtigten und ggf. der Einbeziehung weiterer Akteure. Dadurch entstehen vielfältige Fragestellungen in der Praxis: Wie kann trägerübergreifende Teilhabeplanung konkret aussehen? Wie erstelle ich einen Teilhabeplan und was muss hierbei dokumentiert werden? Wann wird eine Teilhabeplankonferenz durchgeführt und wer ist beteiligt? Oftmals sind diese Anforderungen an ein koordiniertes Verfahren einfacher umzusetzen als gedacht.

Termin:

09.06. - 10.06.2020 in Stuttgart, Teilnahmegebühr 230 Euro

Weitere Informationen und zur Anmeldung unter: https://www.bar-frankfurt.de/service/fort-und-weiterbildung/bar-seminare/details/200112-04.html