Inhalt

Verzeichnis der Reha- und Teilhabeforschenden 2020 (02.03.2020)

REHADAT veröffentlicht neue Ausgabe

Deckblatt: Verzeichnis der Reha- und Teilhabeforschenden 2020

REHADAT stellt das aktuelle Verzeichnis der „Rehabilitations- und Teilhabeforschenden – Akteure und Themen in Deutschland 2020“ zum kostenfreien Download bereit. Das Verzeichnis informiert darüber, welche Personen zu welchen Themen der Rehabilitation, Teilhabe und Inklusion in Deutschland forschen.

Neben allgemeinen Fragestellungen zur Prävention und Rehabilitation bearbeiten viele Forschende auch spezifische betriebsbezogene Themen wie Gesundheitsmanagement und gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Return to Work, Rehabilitation in KMU, Digitalisierung und demografische Einflüsse im Arbeitsleben.

Dazu Projektleiterin Andrea Kurtenacker: „Unser Auftrag ist es, zentral, aktuell und neutral über alle Aspekte der Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben zu informieren. Zu unseren Hauptzielgruppen gehören auch die Betriebe und Unternehmen. Wir freuen uns, dass sich viele Forschende mit der Gestaltung betrieblicher Prävention und Rehabilitation vor dem Hintergrund von Arbeit 4.0 befassen.“

Das neue Verzeichnis steht kostenlos im Portal REHADAT-Forschung als PDF-Download bereit: www.rehadat-forschung.de/forschende/reha-teilhabeforschende. Hier finden Sie auch die Übersicht der Forschenden sowie den Meldebogen für das Verzeichnis.

Das Verzeichnis wird jährlich zum Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium (das 2020 leider wegen des Corona-Virus abgesagt wurde) herausgegeben von: REHADAT, der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation und der Deutschen Rentenversicherung Bund.