Inhalt

Pferde pflegen oder Senioren begleiten (14.06.2019)

Berufsvorbereitung für Jugendliche mit Förderbedarf in Bielefeld

Mädchen und Pferd - Photo by Kirsten LaChance on Unsplash

Viele Jugendliche interessieren sich für eine Tätigkeit im Bereich Tierpflege oder wünschen sich, mit Pferden umzugehen. Das Fördercentrum Mensch & Pferd e.V. in Bielefeld bietet für förderbedürftige Jugendliche eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme an, die beide Aspekte berücksichtigt. Im Auftrag der Agentur für Arbeit qualifiziert der Bildungsanbieter im Berufsfeld Pferdepflege.

Ziel der Maßnahme ist die Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt oder in eine anschließende Ausbildung. Um ein anerkanntes Zertifikat vergeben zu können, setzt das Fördercentrum auf eine enge Anlehnung an die Ausbildungsinhalte und das Prüfungssystem der Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN. Das Zertifikat „FN geprüfter Pferdepfleger“ erhöht nach bestandener Prüfung für die Mehrheit der Absolventen die Chancen auf den Eintritt in ein reguläres Arbeitsverhältnis.

Eine weitere berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme wird vom Fördercentrum im Berufsfeld Alltagsbegleitung für Senioren angeboten. Die Prüfung wird von einem anerkannten Altenpflegeseminar abgenommen und das Zertifikat „Betreuungsassistent“ vergeben. Beide Qualifizierungen laufen über einen Zeitraum von 18 Monaten.

Die Angebote des Fördercentrum Mensch & Pferd richten sich an Jugendliche, die mit einem Förderschulabschluss oder einem Hauptschulabschluss die Leistungsanforderungen einer regulären dualen Ausbildung aus unterschiedlichen Gründen nicht erfüllen können. Alle Jugendlichen, die derzeit in der Einrichtung qualifiziert werden, haben einen besonderen Förderbedarf, in der Regel im Bereich Lernen. Das Fördercentrum verfügt über ein Internat; es werden Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet aufgenommen.

Mehr Informationen und die Kontaktangaben finden Sie hier: www.rehadat-adressen.de