Inhalt

Schwerpunktthema "Arbeit und Qualifizierung" (19.12.2017)

NRW schreibt Inklusionspreis 2018 aus

Das Land Nordrhein-Westfalen schreibt für 2018 erneut den mit insgesamt 27.000 Euro dotierten Inklusionspreis aus. Mit dem Preis sollen Projekte und Initiativen ausgezeichnet werden, die einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen mit Behinderungen ihr Leben selbstbestimmt gestalten können.

Zum diesjährigen Schwerpunktthema "Arbeit und Qualifizierung" werden drei Preise ausgelobt: Der erste Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, der zweite mit 4.000 Euro und der dritte mit 3.000 Euro.

Bewerben können sich Vereine, Initiativen, Netzwerke, Selbsthilfegruppen, Kirchen, freie und öffentliche Träger, Unternehmen, Verbände, Bildungseinrichtungen, Kindergärten und Schulklassen aus Nordrhein-Westfalen.

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2018. Die Preisverleihung findet am 6. Juli 2018 statt.

Hier können Sie den Info-Flyer zum Preis herunterladen: www.mags.nrw

Hier geht es zur Online-Anmeldung: www.mags.nrw/node/13087