Inhalt

Engagement für Azubis mit Behinderung (26.07.2021)

Klinikum Dresden erhält Inklusionspreis

Manfred Kühne und sein Nachfolger Christoph Mattetschk

Das SRH Berufsbildungswerk Dresden zeichnet in diesem Jahr das Städtische Klinikum Dresden mit dem Inklusionspreis "Wegbegleiter" aus und würdigt damit das herausragende Engagement bei der Inklusion junger Menschen. 

Manfred Kühne, Fachbereichsleiter in der IT-Abteilung im Städtischen Klinikum Dresden hat sich dabei in besonderer Weise engagiert. Bis zu seinem Ruhestand begleitete er Auszubildende auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Berufsleben. Einer dieser Auszubildenden ist Christoph Mattetschk, der nun das IT-Team verstärkt und sich als Nachfolger von Manfred Kühne für Auszubildende mit Handicap stark macht.

Mehr Informationen: www.bbw-dresden.de