Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wie wirksam ist Biofeedback?

Eine therapeutische Methode



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Martin, Alexandra; Rief, Winfried


Quelle:

Bern: Huber, 2009, 288 Seiten, ISBN: 978-3-456-84645-3


Jahr:

2009



Abstract:


Durch die systematische Rückmeldung von physiologischen Signalen können Menschen lernen, diese in eine gewünschte Richtung zu verändern. So eröffnen sich faszinierende Behandlungsmöglichkeiten bei psychischen und körperlichen Krankheiten.

Wie wirksam ist Biofeedback? stellt solche Behandlungsansätze dar und greift dabei Themen auf wie chronische Schmerzzustände, Migräne, Hypertonie, Tinnitus, Epilepsie, Lähmungen - aber auch den Einsatz von Biofeedback als Ergänzung in der Psychotherapie von psychischen Erkrankungen wie Posttraumatischen Belastungsstörungen, Panikstörungen, Schlafstörungen, Depressionen oder Abhängigkeitserkrankungen.

Das Buch gibt im Besonderen eine Orientierungshilfe, bei welchem Störungsbild welcher Biofeedback-Ansatz wissenschaftlich überprüft ist. Zusätzliche Rahmeninformationen (zum Beispiel Weiterbildungsrichtlinien, Qualitätssichernde Maßnahmen) werden ebenfalls aufgegriffen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Biofeedbackgeräte | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Hogrefe Verlag
(Vormals Verlag Hans Huber)
Homepage: https://www.hogrefe.ch/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4589


Informationsstand: 19.05.2009

in Literatur blättern