Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) - SGB IX a. F.

Erster Teil: Regelungen für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen
Kapitel 7: Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft



SGB 9 § 57 Förderung der Verständigung



Bedürfen hörbehinderte Menschen oder behinderte Menschen mit besonders starker Beeinträchtigung der Sprachfähigkeit auf Grund ihrer Behinderung zur Verständigung mit der Umwelt aus besonderem Anlass der Hilfe Anderer, werden ihnen die erforderlichen Hilfen zur Verfügung gestellt oder angemessene Aufwendungen hierfür erstattet.

Stand:

17.07.2017



Geltungszeit:

Außer Kraft getreten am 01.01.2018
abgelöst durch SGB IX § 82



Referenznummer:

R/RSGB9057


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Behinderung /
  • Förderung /
  • Gebärdensprachdolmetscher /
  • Gebärdensprache /
  • Gesetz /
  • Hörbehinderung /
  • Hörsprachbehinderung /
  • Kommunikation /
  • Kommunikationsstörung /
  • Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft /
  • Rehabilitation /
  • Schwerhörigkeit /
  • SGB IX-aF /
  • soziale Teilhabe /
  • Sprach- und Sprechstörung /
  • Verständigungsförderung /
  • Verständigungsschwierigkeit