Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Beurteilung des GdB bei Diabetes mellitus - Einzelerkrankungen

Gericht:

LSG Hamburg 4. Senat


Aktenzeichen:

L 4 SB 4/06


Urteil vom:

06.02.2007



Leitsätze:

1. Die Beurteilung des GdB beim Diabetes mellitus richtet sich nach dem Typ der Erkrankung, nach der Einstellbarkeit sowie Art und Ausmaß von Komplikationen; eine gesonderte Berücksichtigung des individuellen Therapieaufwands ist daher nicht möglich (vgl LSG Stuttgart vom 16.8.2006 - L 3 SB 2251/05).

2. Bei der Beurteilung des Grades der Behinderung (GdB) nach dem Schwerbehindertenrecht sind diabetesbedingte Folgeerkrankungen zusätzlich mit einem eigenen GdB (Einzel-GdB) zu berücksichtigen.

Rechtsweg:

SG Hamburg Urteil vom 20.12.2005 - S 43 SB 136/03
BSG Urteil vom 11.12.2008 - B 9/9a SB 4/07 R



Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

JURE070100998


Weitere Informationen

Themen:
  • Gesamt-GdB /
  • Grad der Behinderung (GdB)

Schlagworte:
  • Begutachtung /
  • Diabetes mellitus /
  • Einzel-GdB /
  • Feststellungsverfahren /
  • Folgeerkrankung /
  • GdB /
  • GdB-Beurteilung /
  • GdB-Höhe /
  • Gesamt-GdB /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Urteil


Informationsstand: 27.06.2007