Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Zur Gewährung einer Parkerleichterung für Menschen mit einer Behinderung oder einer Einschränkung der Gehfähigkeit nach Dialyse

Gericht:

VG Düsseldorf 6. Kammer


Aktenzeichen:

6 K 1480/19


Urteil vom:

21.02.2020


Grundlage:

StVO § 46



Leitsätze:

1. Zur bundes- und nrw-weiten gültigen Parkerleichterung ('aG-light')

2. Dialysepflichtigkeit begründet keinen Ausnahmefall, der zur Parkerleichterung berechtigt.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

Justizportal des Landes NRW


Referenznummer:

R/R8386


Weitere Informationen

Themen:
  • Feststellungsverfahren /
  • Merkzeichen / Nachteilsausgleich /
  • Merkzeichen ag-light

Schlagworte:
  • Ausnahme /
  • Ausnahmefall /
  • Ausnahmegenehmigung /
  • Dialyse /
  • Ermessen /
  • Ermessensentscheidung /
  • Feststellungsverfahren /
  • Gehfähigkeit /
  • Gehfähigkeit /
  • Merkzeichen ag-light /
  • Nachteilsausgleich /
  • Nierenerkrankung /
  • Parkerleichterung /
  • Parkplatz /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit /
  • Voraussetzung


Informationsstand: 13.05.2020

in Urteilen und Gesetzen blättern