Inhalt

in Werkstätten blättern

Informationen

Wendelstein Werkstätten
des Caritasverbandes der Erzdiözese München-Freising e.V.

Werkstattporträt:

Caritas Wendelstein Werkstätten

Anzahl der Menschen mit Behinderung: ca. 600

BETREUTER PERSONENKREIS:

Menschen mit einer geistigen Behinderung
Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung
Menschen mit schwerst mehrfachen Behinderungen

BERUFLICHE BILDUNG:

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Recycling, Verpackung, Hauswirtschaft, Wäscherei, Montage, Aktenvernichtung, Küche, Werkstattladen, Logistik

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen, bieten wir momentan nicht an.

Im Bundesland Bayern erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem April 2016 landeseinheitliche Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Ausschließlich innerhalb der WfbM

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: 6

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 31 / zeitlich befristet: - )
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 39 / zeitlich befristet: - )
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:

Besondere Projekte gibt es nicht. Allerdings gibt es eine eindeutig definierte Abteilung, die sich ausschließlich mit diesem Thema beschäftigt.
Akquise, Stellenbeschreibungen, Jobbörse (interne Stellenangebote), Hospitationstage, Orientierungspraktika (zweiwöchig), Langzeiterprobungen (vierwöchig), Kooperation (Laufzeit ist an die Kostenübernahme gekoppelt)

BEGLEITENDE HILFEN / FACHDIENSTE:

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Weitere therapeutische Angebote
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte, Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

WOHNEN:

Anzahl der Wohnplätze in eigener Trägerschaft: 40
Anzahl der Wohnplätze bei externen Anbietern: 160

EIGENDARSTELLUNG:

Die Wendelstein Werkstätten sind anerkannte Werkstätten und Förderstätten für Menschen mit Behinderung.
Sie bieten Berufsbildungs- und Arbeitsplätze für knapp 620 Personen in Stadt und Landkreis Rosenheim und beschäftigen erwachsene Menschen
- mit geistigen Einschränkungen
- mit wesentlichen psychischen Beeinträchtigungen
- mit Einschränkungen nach einem Unfall oder Schlaganfall
Alle Beschäftigten sind sozialversichert und erhalten gemäß Werkstattverordnung ein leistungsgerechtes Entgelt.
Zusätzlich eingerichtet ist eine Förderstätte für schwerst-mehrfach behinderte Menschen mit 63 Plätzen, die in den Werkstätten nicht, noch nicht oder nicht mehr arbeiten können.
Träger ist der Caritasverband der Erzdiözese München-Freising e.V.

Neben Dienstleistungs- und Produktionsarbeiten für die regionale Wirtschaft in den Bereichen Holz, Metall, Montage, Wäscherei, Aktenvernichtung, Lagerlogistik und Küche werden eigene Produkte hergestellt und vertrieben. Die Palette reicht von hochwertigen Holzspielwaren über Feinkost bis zu exklusiven Wohnaccessoires. So werden unter dem Markennamen 'side by side' Artikel des gehobenen Bedarfs an ausgewählte Fachgeschäfte in Deutschland und weltweit verkauft. Vom Wäscheständer bis zum Messerblock werden die Produkte von Designern exklusiv entwickelt und in verschiedenen Werkstätten hergestellt.
Siehe: http://www.sidebyside-design.de



Referenznummer:

WfB8/20


Schlagworte

  • Außenarbeitsplatz /
  • Behinderteneinrichtung /
  • Berufsbildung /
  • Berufsbildungsbereich /
  • Förder- und Betreuungsbereich /
  • geistige Behinderung /
  • Praktikum /
  • psychische Erkrankung /
  • Tagesförderstätte /
  • Übergang WfbM-Allgemeiner Arbeitsmarkt /
  • Werkstatt für behinderte Menschen /
  • Werkstattladen /
  • WfbM /
  • Wohnen /
  • Wohnplatz


Informationsstand: 09.03.2021