Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Gerichtskostenfreiheit - Streitigkeit über Grund und Höhe der Ausgleichsabgabe

Gericht:

VGH Baden-Württemberg 14. Senat


Aktenzeichen:

14 S 3119/84


Urteil vom:

06.02.1985


Grundlage:

VwGO § 188 S. 2 / SchwbG § 8



Leitsatz:

1. Auch Rechtsstreitigkeiten über Grund und Höhe der Ausgleichsabgabe gemäß SchwbG § 8 sind Rechtsstreitigkeiten aus dem Sachgebiet der Schwerbehindertenfürsorge im Sinne von VwGO § 188 S 1 und mithin gemäß S 2 dieser Vorschrift gerichtskostenfrei.

Rechtsweg:

VG Stuttgart Urteil vom 16. Oktober 1984 - 9 K 1550/84



Quelle:

Justizportal des Landes Baden-Württemberg


Referenznummer:

R/R6332


Weitere Informationen

Themen:
  • Anrechnung / Berechnung / Anzeigepflicht /
  • Beschäftigungspflicht / Ausgleichsabgabe

Schlagworte:
  • Ausgleichsabgabe /
  • Berechnung /
  • Beschäftigungspflicht /
  • Gerichtskosten /
  • Gerichtskostenfreiheit /
  • Pflichtplatz /
  • Schwerbehindertenfürsorge /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit


Informationsstand: 15.09.2014

in Urteilen und Gesetzen blättern