Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Merkmalblatt 1.2: Stehen


Sammelwerk / Reihe:

Strukturierter Merkmalkatalog


Autor/in:

Wieland, Klaus; Weinmann, Sigbert; Schian, Hans-Martin


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (BMA)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 1990


Jahr:

1990



Abstract:


Merkmalblatt 1 Körperhaltung

1.2 Stehen

Definition:

Aufrechte Körperhaltung mit gestreckten Knie- und Hüftgelenken. Bei normalem Stehen wird abwechselnd ein Bein durch Gewichtsverlagerung entlastet. In dem entlasteten Bein ist eine Bewegung in Hüft- und Kniegelenk möglich.

Beanspruchung:

Beansprucht werden die Rumpf- und Beinmuskulatur durch Haltarbeit und das Herz-Kreislauf-System.

Siehe auch
5.1 Dauerbelastbarkeit

Voraussetzung ist die Steuerung des Gleichgewichts.

Siehe auch
5.2 Gleichgewicht

Stehen in aufrechter Position Hab-acht-Stellung, auf engem Raum ohne die Möglichkeit, Entlastungsbewegungen ausführen zu können oder Stehen über einen längeren Zeitraum ohne Wechsel mit anderen Körperhaltungen enthält eine höhere Beanspruchung.

Siehe auch Zwangshaltung.

Gestaltungshinweise:
Haltegriff (bei gestörtem Gleichgewicht), Stehhilfe (Vermeidung von Zwangshaltungen).

Bewertung: (Z)
Zu bewerten ist die Dauer, bezogen auf die Arbeitsschicht, für die Arbeiten im Stehen ausgeführt werden. Von Bedeutung ist auch, ob Arbeiten wahlweise im Stehen oder Sitzen ausgeführt werden können.

Siehe auch
1.6 Änderung der Körperhaltung

1.2.1 Sitzen, aufrecht

Differenzierung: (Z)
Stehen in bequemer Haltung, aufrecht ohne Beugen, Bücken, Zwangshaltung, ohne Einengung des Bewegungsraumes oberhalb der Standfläche, um Entlastungsbewegungen beliebig ausführen zu können.

1.2.2 Sitzen, Zwangshaltung

Differenzierung: (Z)
Stehen in Positionen, die von der bequemen Haltung abweichen, entweder durch Haltungskonstanz (Hab-acht- Stellung)

1.2.2.1 Sitzen, aufrecht

Differenzierung: (H)
---> Aufrecht oder durch erhöhte Anforderungen an die Haltearbeit der Rumpf- und Extremitätenmuskulatur infolge gebeugtem oder gebücktem Stehen.

1.2.2.2 Sitzen, gebeugt

Differenzierung: (H)
---> gebeugtes Stehen: Neigung des Oberkörpers um max. 45 Grad nach vorn.

1.2.2.3 Sitzen, gebückt

Differenzierung: (H)
---> gebücktes Stehen: Neigung des Oberkörpers um mehr als 45 Grad nach vorn. Position der Arme: hängende Position der Oberarme mit oder ohne Unterstützung der Unterarme, Oberarme angehoben, mit oder ohne Unterstützung der Unterarme,

1.2.2.4 Sitzen, Arme über Schulter

Differenzierung: (H)
---> Oberarme u. Hände oberhalb der Schulterebene.

Siehe auch
3 Körperteilbewegung


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Strukturierter Merkmalkatalog' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Homepage: https://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/publikationen.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

VT0132


Informationsstand: 21.10.1992

in Literatur blättern