Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Soziotherapie als Rehabilitationsleistung nach dem Sozialgesetzbuch IX

Hansgeorg Ließem vom Berufsverband der Soziotherapeuten e.V. im Interview



Autor/in:

Ließem, Hansgeorg


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

RP Reha, 2018, 5. Jahrgang (Heft 4), Seite 38-40, Halle (Saale): Universitätsverlag Halle-Wittenberg, ISSN: 2366-7877


Jahr:

2018



Abstract:


Hansgeorg Ließem vom Berufsverband der Soziotherapeuten e. V. beantwortet Fragen zur Soziotherapie als Rehabilitationsleistung nach dem SGB IX. Die Soziotherapie, die gezielt der Stärkung von Einsicht und Motivation von Patientinnen und Patienten dient, komme eine Schlüsselfunktion für die Alltagswelt und den Aufbau eines sozialen Umfeldes zu.

Es sei sinnvoll, die soziotherapeutische Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen als integrierten Bestandteil der medizinischen Rehabilitation im Sinne des § 42 SGB IX anzusehen. Zusätzlich und darüber hinaus bedürfe es jedoch weiterer Rehabilitationsmaßnahmen und trägerübergreifender Zusammenarbeit.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


RP Reha - Recht und Praxis der Rehabilitation
Homepage: https://uvhw.de/rp-reha.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0184/0096


Informationsstand: 20.03.2019

in Literatur blättern