Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Individualisierte Rehabilitation Abhängigkeitskranker - Ein Phasenmodell für die Flexibilisierung der Rehabilitationsdauer


Autor/in:

Nosper, Manfred


Herausgeber/in:

Gagel, Alexander; Gödecker-Geenen, Norbert; Kohte, Wolfhard [u. a.]


Quelle:

Recht und Praxis in der Rehabilitation, 2014, 1. Jahrgang (Heft 3), Seite 34-40, Frankfurt am Main: Referenz, ISSN: 2198-3127


Jahr:

2014



Abstract:


Die medizinische Rehabilitation von Abhängigkeitskranken durch die gesetzliche Krankenversicherung verfolgt das Ziel, substanzindizierte körperliche und psychische Schädigungen und Funktionsstörungen zu mindern, Beeinträchtigungen der Aktivitäten und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft abzubauen und dabei person- und umweltbezogene Kontextfaktoren so zu berücksichtigen, dass ein suchtmittelfreies und sozial integriertes Leben ermöglicht wird.

Um die notwendige und zweckmäßige Rehabilitationsdauer bei Beginn der Rehabilitation individualisiert bestimmen zu können, werden Kriterien benötigt. Dafür hat der Autor ein ICF-basiertes Fallgruppenmodell neu entwickelt. Dabei basiert das Gesundheitsmodell der ICF auf den Komponenten Schädigungen und Funktionsstörungen, Beeinträchtigungen der Aktivitäten und der Teilhabe sowie Kontextfaktoren in Form von umwelt- und personbezogenen Faktoren.

Das Modell ermöglicht eine umfassende Beschreibung der Rehabilitationsbedürftigkeit, der Rehabilitationsfähigkeit, der Rehabilitationsziele und der Rehabilitationsergebnisse. Die ICF-basierten Fallgruppen für die Rehabilitation Abhängigkeitskranker wurden so konzipiert, dass für jede der 5 Komponenten des Gesundheitsmodells der ICF (Schädigungen von Organen und Funktionen, Aktivitäten, Teilhabe, Umweltfaktoren und personbezogene Faktoren) drei Schweregrade definiert wurden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


RP Reha - Recht und Praxis der Rehabilitation
Homepage: https://uvhw.de/rp-reha.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0184/0003


Informationsstand: 24.02.2015

in Literatur blättern