Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wege zur inklusiven Berufsbildung


Autor/in:

Bylinski, Ursula


Herausgeber/in:

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)


Quelle:

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP), 2015, 44. Jahrgang (Heft 2), Seite 10-14, Bielefeld: Bertelsmann, ISSN: 0341-4515


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1,1 MB)


Abstract:


Mit der UN-Konvention über die 'Rechte von Menschen mit Behinderungen' - die Deutschland 2009 ratifiziert hat - ist das Thema Inklusion sowohl bildungspolitisch als auch fachwissenschaftlich in den Fokus gerückt. Inklusion zielt auf gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen unabhängig von ihren individuellen Dispositionen. Im Beitrag werden Hintergründe des Inklusionskonzepts sowie Implikationen für die Berufsbildung dargestellt. Ausgehend von Exklusionsrisiken werden Ansatzpunkte zur Entwicklung von Inklusionsstrategien auf unterschiedlichen Handlungsebenen skizziert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP)
Homepage: https://www.bibb.de/de/16153.php

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0179/0055


Informationsstand: 04.07.2019

in Literatur blättern