Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Vertrauen in die eigene Weiterbildungsfähigkeit stärken!

Wie Vorgesetzte ältere Beschäftigte fördern können



Autor/in:

Baron, Stefan


Herausgeber/in:

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)


Quelle:

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP), 2011, 40. Jahrgang (Heft 1), Seite 48-52, Bielefeld: Bertelsmann, ISSN: 0341-4515


Jahr:

2011



Link(s):


Link zu dem Beitrag (PDF, 629 KB).


Abstract:


Angesichts des zu erwartenden Fachkräftemangels wird es für Unternehmen immer wichtiger, in die berufliche Weiterbildung älterer Beschäftigter zu investieren. Ausgehend von Ergebnissen einer empirischen Untersuchung argumentiert der Autor, dass hierzu zunächst das Vertrauen der Beschäftigten in ihre Weiterbildungsfähigkeit gestärkt werden muss.

Gerade ältere Beschäftigte verfügen oftmals über ein geringeres Zutrauen in ihre Fähigkeiten als jüngere Kolleginnen und Kollegen. Ohne das nötige Vertrauen können jedoch selbst kleinste Weiterbildungskosten als hohes Investitionsrisiko wahrgenommen werden und von einer Weiterbildungsteilnahme abhalten.

Der Beitrag zeigt auf, dass sich das Selbstvertrauen steigern lässt, wenn die Beschäftigten Unterstützung durch ihre Vorgesetzten erfahren und zudem in Arbeitsgruppen mit einem positiven Weiterbildungsklima arbeiten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP)
Homepage: https://www.bibb.de/de/16153.php

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0179/0035


Informationsstand: 04.07.2019

in Literatur blättern