Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Prävention: Überforderung vermeiden


Autor/in:

Zeh, Roland


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum Hören, 2014, 34. Jahrgang (Ausgabe 6), Seite 34-35, Heidelberg: Median, ISSN: 0947-7748


Jahr:

2014



Abstract:


Ist eine Person hörbeeinträchtigt, bedeutet das für diese meistens mehr Stress und Anstrengung. Für das Verstehen muss in der Regel trotz Versorgung mit Hörhilfen erhöhte Energie aufgebracht werden. Zugleich besteht häufig der Anspruch, genauso gut oder besser die Schule, die Ausbildung, das Studium abzuschließen oder die Arbeit zu erledigen. Damit Betroffene sich nicht selbst überfordern, gibt hier der Autor, selbst Chochlea-Implantat-Träger, praktische Ratschläge.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


SPEKTRUM HÖREN - Das Magazin für Schwerhörigkeit
Homepage: https://www.spektrum-hoeren.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0176/0055


Informationsstand: 23.12.2014

in Literatur blättern