Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gesundheit mathematisch erfasst


Autor/in:

Brillen, Anke


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Personalmagazin, 2011, Heft 1, Seite 42-44, Freiburg im Breisgau: Haufe, ISSN: 1438-4558


Jahr:

2011



Abstract:


Drei Jungunternehmen widersetzen sich den negativen Folgen des Demografiewandels und zeigen, wo der Wert eines Gesundheitsmanagements liegt. Sie haben eine Formel entwickelt, um den Wert von betrieblichem Gesundheitsmanagement auszurechnen.

Denn durch den demografischen Wandel stehen die Firmen in Deutschland vor einer großen Herausforderung: Die Mitarbeiter werden immer älter, während immer weniger junge Leute nachrücken. Daher ist das betriebliche Gesundheitsmanagement von unschätzbarem Wert, denn nur gesunde Mitarbeiter können lange und produktiv für eine Firma arbeiten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Personalmagazin
Homepage: https://www.haufe.de/personal/zeitschrift/personalmagazin/ja...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0168/8534


Informationsstand: 18.01.2011

in Literatur blättern