Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Menschen mit Behinderung: Starre Profile aufbrechen

Wie Betriebe nicht Quoten erfüllen, sondern das Potenzial von Menschen mit Behinderung nutzen, erklären Regula Dietsche und Nils Jent von der Uni St. Gallen



Autor/in:

Miller, Michael


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Personalmagazin, 2012, Heft 11, Seite 26-27, Freiburg im Breisgau: Haufe, ISSN: 1438-4558


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu dem Beitrag (PDF | 5 MB).


Abstract:


In dem Interview erklären Dr. Nils Jent und Regula Dietsche von der Universität St. Gallen, wie Betriebe das Potenzial von Menschen mit Behinderung nutzen können.

Dabei gehen die Wissenschaftler darauf ein, wie
- Mitarbeiter mit Behinderung besser eingebunden werden können,
- welche Rolle dabei die Personalabteilung spielt,
- welche konkreten Instrumente dabei zur Verfügung stehen.

Dabei stellen die Wissenschaftler auch ein von ihnen entwickeltes Instrument dar.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Personalmagazin
Homepage: https://www.haufe.de/personal/zeitschrift/personalmagazin/ja...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0168/0008


Informationsstand: 28.11.2012

in Literatur blättern