Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Angststörung im Berufsleben - Behandlung und Erhalt der Arbeitsfähigkeit


Autor/in:

Mayr, Hans-Peter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die BG, 2011, 123. Jahrgang (Heft 9), Seite 374-377, Berlin: Schmidt, ISSN: 0723-7561


Jahr:

2011



Abstract:


Angststörungen am Arbeitsplatz nehmen zu. Inwieweit die betroffenen Personen trotz 'Ergophobie' arbeitsfähig bleiben, hängt wesentlich davon ab, ob die Störung bei ihnen frühzeitig behandelt wird. Fachärzte oder Psychologen können dabei helfen, die wahren Ursachen der Ängste zu erkennen und diese zu überwinden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/8947


Informationsstand: 20.10.2011

in Literatur blättern