Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die unerkannte Gefahr: Stress am Arbeitsplatz


Autor/in:

Mayr, Hans-Peter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die BG, 2010, 122. Jahrgang (Heft 12), Seite 529-532, Berlin: Schmidt, ISSN: 0723-7561


Jahr:

2010



Abstract:


'Technischer' Arbeitsschutz ist wichtig, aber nicht alles. In Zeiten, da die Arbeitsbelastung für den Einzelnen eher zunimmt als abnimmt, wird die persönliche Konstitution des Arbeitnehmers ein immer wichtigerer Faktor einer umfassenden Unfallvorsorge und Krankheitsvorsorge.

Dabei ist die körperliche Fitness die eine Seite, die psychische Konstitution die andere, nicht weniger wichtige Seite der 'Medaille'. Auf dieser Seite stehen Erhebung des Belastungsgrades, Analyse der Belastungsfaktoren und Minimierung der psychischen Belastung als Vorsorgemaßnahmen im Vordergrund.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/8518


Informationsstand: 11.01.2011

in Literatur blättern