Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leitlinien für die berufsgenossenschaftliche Forschung: Prävention - Berufskrankheiten - Rehabilitation

Ziele - Strategien - Schwerpunkte



Autor/in:

Meffert, Karlheinz; Kranig, Andreas


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die BG, 2006, Heft 9, Seite 432-435, Berlin: Schmidt, ISSN: 0723-7561


Jahr:

2006



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 81 KB)


Abstract:


Die Rückschau - Ein Jahrhundert BG-Forschung - im Jahr 2005 war auch Anlass, Leitlinien zur berufsgenossenschaftlichen Forschung zu entwickeln. Diese Leitlinien wurden im Oktober 2005 vom Vorstand des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften verabschiedet.

Zunächst waren die Leitlinien für den Bereich der Präventionsforschung erarbeitet worden. Sie wurden später ergänzt um die Bereiche Berufskrankheiten und Rehabilitation.

Die Leitlinien definieren die Ziele der BG-Forschung, schaffen Transparenz über die Ausrichtung, beschreiben die charakteristischen Merkmale, Besonderheiten und Rahmenbedingungen, zeigen Zusammenhänge mit anderen berufsgenossenschaftlichen Aufgaben auf und stellen Schwerpunkte und Prioritäten dar.

Die Leitlinien zur berufsgenossenschaftlichen Forschung sind im vollen Wortlaut wiedergegeben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0077


Informationsstand: 27.09.2006

in Literatur blättern