Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Begutachtung an Schnittstellen - rechtliche Einführung


Autor/in:

Pfosser, Wolfgang


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Medizinische Sachverständige (MedSach), 2012, 108. Jahrgang (Heft 3), Seite 89-92, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0025-8490


Jahr:

2012



Abstract:


Die Deutsche Sozialversicherung spielt als Teil der sozialen Sicherung Deutschlands neben der Grundsicherung eine entscheidende Rolle. Die rechtliche Zuordnung einer Fallgestaltung zu einem Zweig der Sozialversicherung ist in der Praxis jedoch nicht immer einfach.

Die an der Nahtstelle zweier Sozialleistungsträger zu treffenden Entscheidungen bewegen sich häufig im Spannungsfeld zwischen sozialem Auftrag und den berechtigten wirtschaftlichen Interessen des Sozialversicherungsträgers gegenüber seiner Versichertengemeinschaft.

Der Beitrag beleuchtet einschlägige gesetzliche Grundlagen für eine Begutachtung sowie mögliche Schnittstellen zwischen den Sozialleistungsträgern, die sich daraus ergeben können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Beiträge zu 'Begutachtung an Schnittstellen'




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Der Medizinische Sachverständige (MedSach)
Homepage: https://www.medsach.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0151/9121x01


Informationsstand: 24.05.2012

in Literatur blättern