Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Lang andauernde beziehungsweise chronische Depression - häufiges Krankheitsbild bei Rentenanträgen


Autor/in:

Tägert, Jochen


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Medizinische Sachverständige (MedSach), 2013, 109. Jahrgang (Heft 7), Seite 138-140, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0025-8490


Jahr:

2013



Abstract:


1525 vom Autor abgefasste psychiatrische Gutachten der Jahre 2003 bis 2012 wurden ausgewertet. Häufigste psychiatrische Kategorie waren mindestens zwei Jahre anhaltende Depressionen (N=407), in der weitaus überwiegenden Mehrzahl mit vermutlich primär chronischem Verlauf. Diese Depressionen sind nicht befriedigend im aktuellen Klassifikationssystem ICD-10 unterzubringen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Der Medizinische Sachverständige (MedSach)
Homepage: https://www.medsach.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0151/0058


Informationsstand: 08.08.2013

in Literatur blättern