Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gutachtliche Probleme und Lösungen bei prothetischer und orthetischer Versorgung aus Sicht verschiedener Leistungsträger

Möglichkeiten und Fortschritte der Versorgung



Autor/in:

Greitemann, Bernhard


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Medizinische Sachverständige (MedSach), 2003, 99. Jahrgang (Heft 2), Seite 49-53, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0025-8490


Jahr:

2003



Abstract:


Die Verordnung von Hilfsmitteln hat in den letzten Jahren durchaus einen Kostenanstieg zu verzeichnen. Dies ist nicht nur durch die Entwicklung neuer innovativer Techniken mit höheren Preisen bedingt, sondern auch durch Budgetierungszwänge und neu eingeführte Regularien im Kassenarztsektor. Bei eingeschränkten Budgetmöglichkeiten war der Hilfsmittelmarkt durchaus eine willkommene Ausweichmöglichkeit, um Patienten zu betreuen.

Hilfsmittelverordnungen dürfen allerdings nicht nur unter dem Kostenaspekt gesehen werden, da der ausgesprochen sensible Bereich von Patienten mit schweren Behinderungen auch unter ethischen Aspekten gewürdigt werden muss und bei zu rigider Marktsituation technische Weiterentwicklungen für schwer betroffene Patienten verunmöglicht werden. Ein wesentliches Problemfeld scheint hier die Abrechnungspraxis zu sein. Im Artikel werden neben ökonomischen und ethischen Aspekten auch neue Entwicklungen im Bereich der Orthesen-, Prothesen- und Schuhversorgungen angesprochen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Der Medizinische Sachverständige (MedSach)
Homepage: https://www.medsach.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0151/0054C


Informationsstand: 24.04.2003

in Literatur blättern