Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Service von Mensch zu Mensch: Supermarkt CAP in Herrenberg ist mehr Lebensmittelpunkt als Konsumtempel


Autor/in:

Andrae, Kirsten


Herausgeber/in:

Aktion Mensch e.V.


Quelle:

Aktion Mensch - Das Magazin, 2000, Ausgabe 3), Seite 34, Kassel: Publikom Z


Jahr:

2000



Abstract:


Vorgestellt wird der Supermarkt CAP - der Name Cap steht für Handicap, weil die meisten Mitarbeiter mit einem Handicap ihr Leben gestalten. Der Supermarkt in Herrenberg ist mehr Lebensmittelpunkt als Konsumtempel.

Service wird bei Cap groß geschrieben und viele kleine Annehmlichkeiten heben den Supermarkt, der zu Spar-Kette gehört und von den Gemeinnützigen Werkstätten und Wohnstätten getragen wird, hervor. Die Mitarbeiter machen alles Mögliche, damit der Kunde zufrieden ist.

Leider wird der außerordentliche Service von Cap missbraucht. Kunden versuchten schon Ware aus dem Supermarkt zu schmuggeln, weil Sie glaubten die Behinderten würden es nicht merken: Die Behinderten sind so dumm, die merken das nicht.

Bislang ist dieser Supermarkt bundesweit einzigartig, aber schon im Herbst diesen Jahres wird eine Zweigstelle in Weil im Schönbuch eröffnet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Magazin Menschen. Inklusiv leben
Homepage: https://www.aktion-mensch.de/dafuer-stehen-wir/das-bewirken-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0145/3005


Informationsstand: 15.01.2001

in Literatur blättern