Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Qualitätsmanagement in sozialen Arbeitsfeldern


Autor/in:

Bungart, Jörg


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

impulse, 2001, Nummer 19 (Ausgabe Juni), Seite 14-19, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2001



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Impulse 02.2001) (PDF | 309 KB)


Abstract:


Ausgehend von dem Modellprojekt Qualitätsmanagement in Integrationsfachdiensten sollen im Verlauf des Textes die konzeptionellen Grundlagen dargestellt werden, die den aktuellen Diskussionsstand zum Themenbereich Qualitätssicherung skizzieren.

Die in den 80er Jahren zunehmend geführte Qualitätsmanagementsdiskussion im erwerbswirtschaftlichen Bereich hat sich seit Anfang der 90er Jahre mehr und mehr auf den sozialen Bereich ausgeweitet. Ungeachtet einer weit verbreiteten Skepsis gegenüber dem Konzept Qualitätsmanagement wird eine ausführliche Beschäftigung mit diesen Inhalten immer notwendiger.

Die intensive Auseinandersetzung um Qualität und Kosten sozialer Leistungen haben sich mittlerweile in Gesetzesnovellierungen niedergeschlagen. Vergleichsweise früh erfolgten entsprechende Änderungen für den Bereich der Sozialhilfe. Somit wird der Versuch unternommen, auf der Grundlage des Prinzips prospektiver Entgelte verschiedene Leistungsaspekte näher zu regeln.

Auf Grund sich fortlaufend verändernder gesellschaftlicher und sozialpolitischer Aufgaben hat in der Qualitätsdiskussion eine stärkere Fokussierung auf fachliche Gesichtspunkte stattgefunden. Mittlerweile gibt es auch im sozialen Bereich verschiedene Qualitätsmanagementmodelle, zum Beispiel in der Erwachsenenbildung oder der Kinder- und Jugendhilfe. Details und verschiedene Bereiche werden näher erläutert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


impulse - Fachmagazin
Homepage: https://www.bag-ub.de/veroeffentlichung/typ/958

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/2763


Informationsstand: 17.02.2021

in Literatur blättern