Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Projekt LoLa - Betriebliche Arbeit für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf


Autor/in:

Müller, Reiner


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

impulse, 2015, Nummer 72 (Ausgabe 1), Seite 6-10, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Impulse 01.2015) (PDF | 1,5 MB)


Abstract:


Mit dem Projekt LoLa - Logistik und Lagerhaltung hat die Spastikerhilfe Berlin eG den Nachweis erbracht, dass Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, die den Stempel haben, keine 'wirtschaftlich verwertbare Arbeit leisten zu können', in einer Firma betriebliche Arbeit erbringen können.

Dies ist möglich, wenn die Arbeitsabläufe gut analysiert, zergliedert, strukturiert werden, dem jeweiligen Menschen entsprechende visuelle, verbale und taktile Hilfestellungen gewährleistet werden und notwendige Hilfs- und Arbeitsmittel zur Verfügung stehen. Im Projekt LoLa wird dieser Nachweis seit dem Jahr 2001 erbracht.

Hier arbeiten schwerstkörper- und mehrfachbehinderte Menschen und sind in den Bereichen Wareneingang, Elektronische Datenverarbeitung sowie Warenausgang tätig.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


impulse - Fachmagazin
Homepage: https://www.bag-ub.de/veroeffentlichung/typ/958

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/0190


Informationsstand: 13.08.2015

in Literatur blättern