Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mauern einreißen! Das Zentrum für Kompetenzen in Wien


Autor/in:

Oechsner, Andreas; Pichler, Angelika


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

impulse, 2012, Nummer 62 (Ausgabe 3), Seite 10-15, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2012



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Impulse 03.2012) (PDF | 2,2 MB)


Abstract:


Karin W., 43 Jahre alt, ist von Geburt an behindert und benutzt einen Rollstuhl. Aufgrund ihrer Behinderung braucht sie 24 Stunden Persönliche Assistenz. Die Persönliche Assistenz schläft im Gästezimmer.

Durch die Verabschiedung der UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen und dem damit verbundenen Anspruch auf umfassende Teilhabe in allen Bereichen der Gesellschaft sollte das eine selbstverständliche Situation sein. Das war aber nicht immer so.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


impulse - Fachmagazin
Homepage: https://www.bag-ub.de/veroeffentlichung/typ/958

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/0146


Informationsstand: 02.02.2021

in Literatur blättern