Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Integration von Menschen mit Autismus in Ausbildung und Beruf

Schulische und berufliche Qualifikation für Menschen mit Autismus



Autor/in:

Dinter, Irina


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung e.V. (BAG UB)


Quelle:

impulse, 2004, Nummer 29 (Ausgabe Mai), Seite 8-11, Hamburg: Eigenverlag, ISSN: 1434-2715


Jahr:

2004



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Impulse 01.2004) (PDF | 2,6 MB)


Abstract:


Die im Mai 2002 gestartete und auf drei Jahre angelegte Entwicklungspartnerschaft Restart, der neben anderen Trägern auch der Verein Hilfe für das autistische Kind e.V. (HAK) angehört, unterstützt erwachsene autistische Menschen dabei, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. SGB IX bietet hierzu die Möglichkeit der Arbeitsassistenz, die in dem Projekt genutzt wird. Der Artikel stellt die Arbeit in dem Projekt, seine Ziele und bisherigen Ergebnisse vor.

Die Arbeitsweise des Projektes ist einzelfallorientiert und auf die Stärkung der Handlungs- und Selbstkompetenz der Teilnehmer ausgerichtet. Für die Teilnehmer werden ein Fähigkeitsprofil und ein Berufswegplan erstellt, bei Bewerbungsaktivitäten werden sie unterstützt.

Als besonders wichtig werden von der Autorin die individuelle Begleitung und Unterstützung, die ebenfalls individuell erstellten Fähigkeits- und Anforderungsprofile, die Beratung und Information der Arbeitgeber und die Bereitschaft der Betriebe, autistische Menschen einzustellen, hervorgehoben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


impulse - Fachmagazin
Homepage: https://www.bag-ub.de/veroeffentlichung/typ/958

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0141/0019


Informationsstand: 16.02.2021

in Literatur blättern