Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Festzuschüsse als zukunftsorientiertes Instrument in der Hilfsmittelversorgung

Professor Beske stellt seine neue Studie in Berlin vor



Autor/in:

Beske, Fritz


Herausgeber/in:

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT)


Quelle:

Orthopädie-Technik, 2011, 62. Jahrgang (Heft 11), Seite 810-812, Dortmund: Orthopädie-Technik, ISSN: 0340-5591


Jahr:

2011



Abstract:


Die Eurocom e.V., die Europäische Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel - European Manufacturers Federation for Compression Therapy and Orthopaedic Devices, und der Bundesinnungsverband für Orthopädie- Technik (BIV-OT) hatten das Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel (IGSF) gebeten, die Thematik der Einführung von Festzuschüssen für Produkte dieser Hersteller aufzuarbeiten.

Da das Institut der Auffassung ist, dass Festzuschüsse im Rahmen einer Gesundheitsversorgung bei begrenzten Mitteln ein zukunftsorientiertes Instrument in der gesetzlichen Krankenversicherung sind, hat das Institut dies übernommen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin Orthopädie-Technik
Homepage: https://360-ot.de/kurzportrait/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0134/0044


Informationsstand: 31.01.2012

in Literatur blättern