Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das diabetische Fußsyndrom - medizinische Grundlagen


Autor/in:

Hühn, W.


Herausgeber/in:

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT)


Quelle:

Orthopädie-Technik, 2002, 53. Jahrgang (Heft 2), Seite 124-126, Dortmund: Orthopädie-Technik, ISSN: 0340-5591


Jahr:

2002



Abstract:


Das diabetische Fußsyndrom ist eine der häufigsten und folgenreichsten Komplikationen bei Patienten mit schlecht eingestelltem Blutzucker.

Die Häufigkeit hat trotz erheblicher Fortschritte in den letzten Jahren nur unwesentlich abgenommen. Früherkennung auch durch nichtärztliche medizinische Berufe wie den Orthopädie-Mechaniker ist äußerst wichtig. Dadurch können die modernen Therapieverfahren einschließlich der hyperbaren Sauerstofftherapie rechtzeitig zur Anwendung kommen und überflüssige Amputationen vermieden werden.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

The Diabetic Foot Syndrome - Fundamental Medical Aspects


Abstract:


The diabetic foot syndrome is one of the most frequent and far-reaching complications in patients with poor bloodsugar adjustment. Despite the therapeutic progress in the last years, no significant decrease of the number of patients can be stated. Early diagnosis also by non-medical professionals, for instance by orthopedic technicians, is of utmost importance. Thus, modern therapeutic procedures including the hyperbaric oxygen therapy can be employed, and unnecessary amputations can be avoided.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orthopädie-Technik
Homepage: https://verlag-ot.de/fachzeitschrift/kurzportrait/index_ger....

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0134/0010


Informationsstand: 08.05.2002

in Literatur blättern