Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Diabetische Osteoarthropathie - das schmerzlose Desaster


Autor/in:

Purucker, E.; Hoff, Ch.


Herausgeber/in:

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT)


Quelle:

Orthopädie-Technik, 2002, 53. Jahrgang (Heft 1), Seite 22-25, Dortmund: Orthopädie-Technik, ISSN: 0340-5591


Jahr:

2002



Abstract:


Die diabetische Osteoarthropathie ist eine seltene Ausprägung des diabetischen Fußsyndroms, das durch relativ schmerzlose Frakturen des Fußskelettes mit erheblichen Entzündungsreaktionen gekennzeichnet ist. Ohne frühzeitige druckentlastende Therapie können schwerwiegende Knochen- und Weichteildestruktionen die Folge sein. Durch frühzeitiges Erkennen und konsequente interdisziplinäre Therapie, einschließlich einer adäquaten Schuhversorgung, ist es möglich, das Ausmaß der Funktionseinschränkungen zu limitieren und die Amputationsrate drastisch zu reduzieren.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Diabetic Osteoarthropathy - The Painless Desaster


Abstract:


The diabetic osteoarthropathy is a rare manifestation of the diabetic foot syndrome that is marked by relatively painless fractures of the foot bones with serious inflammatory reactions. Without an early pressure-relieving therapy, serious destructions of the bones and soft tissue may result. Through an early recognition and consequent interdisciplinary therapy, including an adequate shoe fitting, it is possible to limit the degree of functional restrictions and to drastically reduce the amputation rate.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orthopädie-Technik
Homepage: https://verlag-ot.de/fachzeitschrift/kurzportrait/index_ger....

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0134/0008


Informationsstand: 07.05.2002

in Literatur blättern