Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion und Sonderpädagogik

Die Bedeutung der Behindertenrechtskonvention - BRK - für die Modernisierung sonderpädagogischer Förderung



Autor/in:

Heimlich, Ulrich


Herausgeber/in:

Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)


Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 2011, 62. Jahrgang (Heft 2), Seite 44-54, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066


Jahr:

2011



Abstract:


Die UN-Behindertenrechtskonvention stellt die Sonderpädagogik vor die größte Herausforderung seit 1945. Unter der neuen Leitidee eines inklusiven Bildungssystems muss sich allerdings nicht nur die sonderpädagogische Förderung modernisieren. Auch die Allgemeine Schule, die Allgemeine Pädagogik und die Lehrerausbildung stehen vor einem grundlegenden Umgestaltungsprozess.

Sonderpädagogische Fachkompetenz wird in diesem Kontext zukünftig in weit größerem Umfang nachgefragt werden und sich noch mehr als bisher in die Allgemeine Schule verlagern. Wie diese Veränderungen aussehen könnten und welche Rolle dabei die Sonderpädagogik spielt, ist Gegenstand des Beitrags.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Heilpädagogik
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/zeitschrift/index.ht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0132/8690


Informationsstand: 18.04.2011

in Literatur blättern