Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion in der schulischen Berufsorientierung: Synergien und Herausforderungen


Autor/in:

Schröder, Rudolf


Herausgeber/in:

Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)


Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 2018, 69. Jahrgang (Heft 3), Seite 108-120, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066


Jahr:

2018



Abstract:


Obwohl innerhalb der beruflichen Bildung bereits seit 1969 die berufliche Integration von Menschen mit Benachteiligungen im Berufsbildungsgesetz geregelt wird, hat sich bislang keine systemische Lösung zur Inklusion in der beruflichen Bildung entwickelt. Da der Übergang vom allgemeinbildenden in das berufsbildende Bildungssystem von beiden Schulformen zu unterstützen ist, sind auch die allgemeinbildenden Schulen gefordert, Konzepte zur Berufsorientierung vor dem Hintergrund des Ziels einer inklusiven Schule weiterzuentwickeln.

Vor diesem Hintergrund werden die Anforderungen an eine inklusive Berufsorientierung und die daraus resultierenden Herausforderungen und Synergien analysiert. Dies betrifft die Schnittstellen der Berufswahltheorien zur Behinderten- und Benachteiligtenpädagogik sowie wichtige Gestaltungsebenen der schulischen Arbeit. Vor diesem Hintergrund werden diverse Forschungsdesiderate aufgezeigt, die die involvierten Ebenen (vom Individuum über die Schule hin zur Bildungspolitik) betreffen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Inklusion in der schulischen Berufsorientierung: Synergien und Herausforderungen


Abstract:


Vocational integration of persons with disadvantages has been regulated within the Vocational Education Act since 1969, yet a systematic scheme for inclusion within vocational education has not been implemented so far. Transition from general into vocational education is to be supported by both institutions, requiring general schools to develop further concepts of vocational orientation with a view to an inclusive school.

Against this backdrop the article examines the prerequisites for an inclusive vocational orientation and the resulting challenges and synergies. It relates to the career choice- special needs-interface and to important design levels of academic development. In that respect the article depicts various research desiderata concerning the involved levels (ranging from individual to academic institution to educational policy).


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Heilpädagogik
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/zeitschrift/index.ht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0132/0170


Informationsstand: 04.04.2018

in Literatur blättern