Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nicht-traditionelle Studierende versus traditionelle Studierende: Eine Onlinebefragung zum Sense of Coherence im Studium mit Fokus auf Menschen mit Beeinträchtigungen


Autor/in:

Schmitz-Feldhaus, Carmen


Herausgeber/in:

Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)


Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 2014, 65. Jahrgang (Heft 6), Seite 225-233, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066


Jahr:

2014



Abstract:


An deutschen Hochschulen gibt es eine geringe Zahl von Studierenden mit Beeinträchtigungen beziehungsweise chronischen Erkrankungen. Diese Personengruppe wurde bisher vor allem nicht in Studien über so genannte nicht-traditionelle Studierende berücksichtigt.

Ziel des Beitrags ist es, anhand des Sense of Coherence zu untersuchen, inwiefern die Beeinträchtigung einen Einfluss auf das Studieren hat. Es hat sich gezeigt, dass Studierende mit einer Beeinträchtigung signifikant höhere Werte in allen Bereichen des Sense of Coherence (Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Bedeutsamkeit) aufweisen.

Es kann vermutet werden, dass unter anderem die inklusive Edukation dieser Studierenden einen Einfluss auf die Höhe des Sense of Coherence hat.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Nicht-traditionelle Studierende versus traditionelle Studierende: Eine Onlinebefragung zum Sense of Coherence im Studium mit Fokus auf Menschen mit Beeinträchtigungen


Abstract:


A small percentage of students on higher education in Germany suffer from disabilities affecting them in their studies. These people have not been considered in studies regarding non-traditional students, as yet. Whether there are differences in the shape of the sense of coherence-study with regards to higher education students with and withouts disabilities, was measured in this survey. Some results indicate that students with disabilities show significantly better marks in the three subscales comprehensiblity, manageability and meaningfullness than for example higher education students without disabilities. One conclusion could be that an inclusive school setting might strengthen their sense of coherence.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Heilpädagogik
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/zeitschrift/index.ht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0132/0147


Informationsstand: 01.08.2014

in Literatur blättern