Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Zukunftsmobil: Switch Mobility Luxx 750


Autor/in:

Krümmel, Jens


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HANDICAP, 2008, 15. Jahrgang (Heft 1), Seite 104-105, München: Belitz & Neumann


Jahr:

2008



Abstract:


Der Scooter Luxx 750 von Switch Mobility hat drei völlig frei drehbare Räder, deren Fahrtrichtung computergesteuert von Elektromotoren genau in Position gedreht werden. Optisch besticht der Luxx mit seiner modernen Linienführung und einer kühlen Ästhetik. Im normalen Fahrmodus, in dem sich der Luxx äußerst handlich fahren lässt, verhält er sich wie jeder andere dreirädrige Scooter und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h. Schaltet man in einen der beiden Spezialmodi, werden die Hinterräder elektronisch an der Lenkarbeit beteiligt und drückt man auf die Seitwärts-Taste, schlagen die Räder synchron bis zu 90 Grad zur Fahrtrichtung ein. So lässt sich auch auf der Stelle drehen.

Da der Luxx ein Sccooter für den Innenraum und den Stadtbereich ist, sind die größten zu bewältigenden Hindernisse Kopfsteinpflaster und Bordsteine. Dem wurde bei der Abstimmung der Federung Rechnung getragen und alle Räder mit Feder- und Dämpfelementen ausgestattet, so dass das Fahrgefühl auch auf Kopfsteinpflaster noch angenehm ist. Das Lenkrad ist etwas unergonomisch und die benötigten Lenkkräfte viel zu hoch. Etwas störend sei auch, dass man die verschiedenen Lenkmodi per Tastendruck auf dem Lenker umstellen muss.

Da es sich bislang um kein Serienmodell handelt, gibt es noch keinen endgültigen Verkaufspreis. Der Preis wird laut Hersteller etwa bei 5. 700 Euro liegen. Abschließend fasst der Autor zusammen, dass der Luxx 750 ein einmaliger Scooter für den Einsatz in der City und Innenräumen ist und neue Maßstäbe für die zukünftigen Scooter setzt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Elektromobile und Scooter | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


HANDICAP - Das Magazin für Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und ihre Freunde
Homepage: http://www.handicap.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0130/6654


Informationsstand: 23.05.2008

in Literatur blättern