Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Exot: Mobilis M84 im Praxistest


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HANDICAP, 2008, 15. Jahrgang (Heft 1), Seite 102-103, München: Belitz & Neumann


Jahr:

2008



Abstract:


Die Firma Mobilis bietet seit etwa fünf Jahren in Deutschland Scooter des taiwanesischen Herstellers CTM an. Der vorgestellte M84 ist eines der Topmodelle aus der Produktpalette. Trotz seiner Größe wirkt der silbergraue Mobilis M84 nicht zu massiv. Bei genauerem Hinsehen zeigte sich beim Testfahrzeug allerdings, dass einige Karosserieteile schief waren und die Fahrwippe aus vergleichsweise dünnem Kunststoff wurde im Test als fragil empfunden.

Der serienmäßige Griff verfügt über zahlreiche Greifmöglichkeiten und die Funktionsweise der Fahrwippe lässt sich ebenso wie die Geräusche der Hupe beziehungsweise beim Rückwärtsfahren umprogrammieren. Die Beschleunigung auf der Ebene und am Berg wurde als angemessen bewertet und der Geradeauslauf selbst auf ebenem Boden und bei weniger als der Höchstgeschwindigkeit erwies sich als unruhig. Beunruhigend sei der Bremsweg von bis zu vier Metern gewesen und das Verhalten beim Anfahren am Berg wäre als unangenehm empfunden worden. Hier rollte der Scooter erst einmal einen halben Meter zurück und hob dabei teilweise mit den Vorderrädern vom Boden ab.

Die Tester kritisierten die Federung, die Unebenheiten unangenehm zum Fahrer durchließen. Der Sitz sei zwar bequem, ließe sich aber nur sehr grob gerastert einstellen. Mit einem Anschaffungspreis von 5.690 Euro liegt der M84 etwa gleichauf mit anderen Scootern auf dem deutschen Markt. Die Tester stufen ihn als Scooter ein, der aufgrund seiner Fahreigenschaften nur für geübte Fahrer geeignet ist. Im Vergleich zu anderen Scootern, die sich im gleichen preislichen Rahmen bewegen, konnte er bei Qualität, Leistung und Alltagstauglichkeit nicht voll überzeugen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Elektromobile und Scooter | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


HANDICAP - Das Magazin für Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und ihre Freunde
Homepage: http://www.handicap.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0130/6653


Informationsstand: 23.05.2008

in Literatur blättern