Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Leichtgewicht mit der organischen Note - Der Carbon-Faltrollstuhl Veloce von Motion Composites im Praxistest


Autor/in:

Schüngel, Steffen


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HANDICAP, 2016, 23. Jahrgang (Heft 4), Seite 68-72, Wilhelmshaven: Verlag HANDICAP


Jahr:

2016



Abstract:


In dem Bericht wird über die Fähigkeiten berichtet, die man auf den ersten Blick von einem guten Rollstuhl erwartet: Wendigkeit, gute Fahreigenschaften, perfekter Geradeauslauf. Aber die Qualitäten als Fortbewegungsmittel sind nur die eine Seite der Medaille, die einen Rollstuhl als Hilfsmittel für den Alltag ausmachen. Ein entscheidendes Kriterium, kann auch das Handling des Rollstuhls beim Verladen und beim Transport sein, wenn man auch mit Rollstuhl ein mobiles, freies und selbstbestimmtes Leben führen will.

Der erste serienmäßig erhältliche Faltrollstuhl aus Carbon wurde von Lena R. getestet. Auch wenn die Konfiguration des Testrollstuhls durch das Zusatzgewicht der Zusatzausstattungen wie die 'Grade Aid'-Bremsen und die Natural-Fit-Greifreifen mit Daumenauflage der Idee, durch den Werkstoff Carbon Gewicht einzusparen entgegenläuft, entsteht so eine durchaus praxisgerechte Zusammenstellung. Denn der Anwender wird nicht immer die Möglichkeit haben, die Rollstuhloptionen stets nur nach optimalem Gewicht auszusuchen.

Der Carbonrahmen sorgt dafür, dass der fertige Rollstuhl im Alltag einfacher zu handhaben, schneller und leichter zu verladen und flexibler zu nutzen ist. Die positiven Eigenschaften, die die Rahmenkonstruktion des Veloce darüber hinaus durch die stoßabsorbierenden Eigenschaften de Vorbaus oder die hohe Steifigkeit der Kreuzstrebe mitbringt, ergeben ein ausgesprochen ruhiges und starres Fahrgefühl und eine direkte, trockene Ansprache bei jedem Fahrmanöver. Der Grundpreis liegt zurzeit bei ca. 4.500 Euro.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Produkte: Greifreifenrollstühle




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


HANDICAP - Das Magazin für Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und ihre Freunde
Homepage: http://www.handicap.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0130/0119


Informationsstand: 09.03.2017

in Literatur blättern