Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Forderungen des Deutschen Schwerhörigenbundes e.V. an die Einrichtung von trägerübergreifenden Servicestellen zur Rehabilitation nach dem SGB IX


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutscher Schwerhörigenbund e.V. (DSB)


Quelle:

DSBreport, 2001, Heft 5, Seite 15-18, Solingen: Kornel Mierau, ISSN: 0172-7753


Jahr:

2001



Abstract:


Nach der Verabschiedung des SGB IX formulierte der Präsident des Deutschen Schwerhörigenbundes im Juli 2001 in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung die im Artikel aufgeführten Forderungen an die Einrichtung von trägerübergreifenden Servicestellen und nahm zur Rahmenempfehlung der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) - wie hier in gekürzter Form wiedergegeben - Stellung. Es wird besonders auf die Rehabilitation schwerhöriger und ertaubter Menschen in Deutschland eingegangen sowie auf die Möglichkeiten der Gewährleistung einer hörbehindertengerechten Rehabilitationsberatung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


SGB IX Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Urteile und Gesetze zu Gemeinsame Servicestellen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


DSBreport
Das Erscheinen der Zeitschrift wurde 2010 eingestellt.
Homepage: https://www.schwerhoerigen-netz.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0129/0006


Informationsstand: 22.02.2002

in Literatur blättern