Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Aktuelle Häufigkeiten und zeitliche Trends - Ergebnisse aus der KiGGS-Langzeitstudie



Autor/in:

Schlack, Robert; Baumgarten, Franz; Hölling, Heike


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Public Health Forum, 2019, Volume 27 (Issue 4), Seite 260-264, Berlin: De Gruyter, ISSN: 0944-5587 (Print); 1876-4851 (Online)


Jahr:

2019



Abstract:


Aktuelle Zahlen zur psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland stehen seit kurzer Zeit aus der zweiten Folgeerhebung der KiGGS-Langzeitstudie (KiGGS Welle 2) zur Verfügung. Dabei zeichnet sich ein leichter Rückgang der Häufigkeiten psychischer Auffälligkeiten und diagnostizierter ADHS ab, der vor allem Jungen in unterschiedlichen Altersbereichen betrifft. Nach wie vor sind psychische Auffälligkeiten mit Beeinträchtigungen der gesundheitsbezogenen Lebensqualität assoziiert.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Mental health of children and adolescents in Germany

Current frequencies and temporal trends - Results from the KiGGS long-term study

Abstract:


Recent data on the mental health of children and adolescents in Germany has become available from the second follow-up survey of the KiGGS long-term study (KiGGS Wave 2). There is a slight decrease in the prevalence of psychopathological symptoms and diagnosed ADHD in different age ranges, especially among boys. Psychopathological symptoms are still associated with impairment of health-related quality of life.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Public Health Forum
Homepage: https://www.degruyter.com/view/j/pubhef

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0121/0089


Informationsstand: 17.02.2020

in Literatur blättern