Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Bildung in Werkstätten für Behinderte

Geschichte ist ein Lehrmeister



Autor/in:

Schmitz, Hans-Hermann


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 1998, 14. Jahrgang (Heft 3/4), Seite 24-31, Frankfurt am Main: Eigenverlag


Jahr:

1998



Abstract:


Der Artikel zur beruflichen Bildung in Werkstätten für Behinderte beschreibt anfangs die geschichtliche Entwicklung der Bildung für behinderte Menschen angefangen vom ausgehenden 18. Jahrhundert.

Darauf folgt ein kurzer Blick auf die Rechtslage, um über die Anforderungen an die Werkstätten nachzudenken und um die beruflichen Förderprogramme daraufhin zu überprüfen.

Ein Absatz zur beruflichen Bildung als konzeptionelle Selbstverpflichtung und gesetzlicher Auftrag setzt den Artikel fort und definiert auch was nach Meinung des Autors unter beruflicher Bildung in Werkstätten zu verstehen ist.

Der letzte und umfangreichste Teil des Artikels befasst sich mit der Frage, welche Ansprüche behinderte Menschen für ihre berufliche Bildung in Werkstätten fordern können und wie diese erfüllt werden können.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Vocational education in the sheltered workshops for the disabled


Abstract:


This article about vocational training in the sheltered workshops for the disabled, describes at the beginning the historical development of education for disabled people beginning in the late 18th century. There follows a short look at the legal situation in order to consider the demands on the sheltered workshops and to test the vocational support programme for this.

The article continues with a paragraph on vocational training as a conceptual self-commitment and legal duty and also defines what is, in the opinion of the author, understood by vocational training in sheltered workshops.

The final and largest part of the article is concerned with the question what requirements can disabled people demand for their vocational training in sheltered workshops and how these can be fulfilled.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/2245


Informationsstand: 18.08.1998

in Literatur blättern