Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Weg in eine betriebsintegrierte Beschäftigung: Ein Gewinn für alle


Autor/in:

Rüb, Corinna


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2018, 34. Jahrgang (Heft 3), Seite 46-47, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2018



Abstract:


Der Beitrag berichtet über Alexander P., der in einer Werkstatt der Behindertenhilfe Wetteraukreis (bhw) arbeitete. Dort gibt es den Berufsbildungsbereich, in dem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit beruflichen und persönlichen Bildungsmaßnahmen individuell gefördert werden, um sie für die Arbeit in den Werkstätten oder außerhalb der Behindertenhilfe fit zu machen. Dort absolvierte Herr P. eine zweijährige Qualifizierung zum Hauwirtschaftshelfer.

Bei dieser Teilqualifizierung kooperiert die bhw seit einigen Jahren mit der BSG. Nach der Teilqualifizierung hat Herr P. in den Beruflichen Schulen am Grenadierwerk einen Arbeitsplatz gefunden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Diakonie-Werkstatt Wetterau / Friedberg | Rehadat-Werkstätten




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0222


Informationsstand: 16.10.2018

in Literatur blättern