Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ich bin dann mal weg! Was kommt nach dem Arbeitsleben?


Autor/in:

Häußler, Silke


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2016, 32. Jahrgang (Heft 3), Seite 24-41, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2016



Abstract:


Viele Fragen sind mit dem Renteneintritt verbunden und wollen beantwortet werden. Fragen, die auch Werkstattbeschäftigte betreffen. Damit sie für sich die passenden Antworten finden, bedarf es einiger Hilfen.

Aus dem Inhalt:

- Rentenexperte statt altes Eisen - Umfassende Orientierungshilfe für älter werdende Beschäftigte
- Wir habe keine speziellen Modelle, sondern individuelle - Interview mit Detlef Springmann, Geschäftsführer der Lebenshilfe Braunschweig und Dr. Laurenz Aselmeier, Bereichsleiter Wohnen der Lebenshilfe Braunschweig über Angebote für Rentner, Veränderungen und zukünftige Herausforderungen
- Selbstbestimmt in den und im Ruhestand - Vorbereitung in den Werkstätten der Lebenshilfe Braunschweig
- Koffer gepackt und los geht's - Unterstützung der Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein beim Übergang in den Ruhestand


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0171


Informationsstand: 09.01.2017

in Literatur blättern