Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeit für alle: Genossenschaft der Werkstätten für Behinderte (GdW) Hessen/Thüringen ist ein ausgewählter Ort 2012


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2012, 28. Jahrgang (Heft 5), Seite 50, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2012



Abstract:


Die Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Hessen und Thüringen (GDW) wurde am 22. Mai 2012 in Kassel mit der Ehrentafel des Wettbewerbs '365 Orte im Land der Ideen' ausgezeichnet. 365 Vorzeigeprojekte, so viel wie ein Jahr Tage hat, werden jährlich ausgewählt.

Unter der Leitung von Professor Doktor Michael Hüther, Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln eingetragener Verein und von Professor Doktor Martin Roth, Direktor des Victoria and Albert Museums in London wählte die Jury unter anderem die GDW aus. Verantwortliche des Wettbewerbs kommen in diesem Artikel zu Wort und beschreiben die Arbeit der GDW.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: GDW Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Hessen und Thüringen eG




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0076


Informationsstand: 12.12.2012

in Literatur blättern