Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erfolgreiches Modellprojekt: Das Werkstatt Budget in den Elbe-Werkstätten in Hamburg


Autor/in:

Hildebrandt, Gundula


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2012, 28. Jahrgang (Heft 5), Seite 18-21, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2012



Abstract:


Die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration unterstützt seit eineinhalb Jahren das Modellprojekt Werkstatt Budget in Hamburg. Während der dreijährigen Projektlaufzeit sollen in den Elbe-Werkstätten mindestens 40 Werkstattbeschäftigte diese Leistungsform erproben. Zeitgleich läuft das Modellprojekt auch beim Werkstattträger alsterarbeit mit der Zielvorgabe von 30 Personen.

Das ursprüngliche Modellprojekt in Nordrhein-Westfalen hatte keine große Nachfrage. Außerdem gestalteten sich die Rahmenbedingungen für Interessierte durchaus kompliziert. Deswegen war das Projektteam anfangs skeptisch, ob überhaupt fünf Teilnehmer für diese Leistungsform zu gewinnen seien.

Doch dann kam alles anders. Innerhalb von neun Monaten beantragten 34 Personen das Werkstatt Budget beim Sozialhilfeträger, mehr als zehn weitere stehen auf der Warteliste. Die Nachfrage ist so groß, dass das Projektteam kaum mit der Beratung hinterherkommt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Elbe-Werkstätten GmbH | REHADAT-Werkstätten




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0070


Informationsstand: 10.12.2012

in Literatur blättern